Berufsstart für Migranten

Aus den Erfahrungen zeigt sich, dass die Einmündung in den Arbeitsmarkt nur mit gezielter Förderung der Schlüsselqualifikationen, mit praktischen Elementen
und unter sozialpädagogischer Betreuung gelingt, denn von immer mehr Arbeitgebern ist zu hören, dass sie bei Einstellungen neben einem guten Allgemein- und Fachwissen auch auf die in der modernen Arbeitswelt benötigten Sozialkompetenzen sowie ausreichende Deutschkenntnisse achten.

Vor diesem Hintergrund haben wir diesen speziellen Lehrgang konzipiert.

Berufsstart für Migranten

Kosten
Bildungsgutschein

Dauer
24 Wochen

Kursbeginn
10.04.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Wesel (ohne Gewähr)

Kursbeginn
13.04.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Dortmund (ohne Gewähr)

Kursbeginn
13.04.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Essen (ohne Gewähr)

Kursbeginn
13.04.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Duisburg (ohne Gewähr)

Kursbeginn
13.04.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Bochum (ohne Gewähr)

Kursbeginn
29.05.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Düsseldorf (ohne Gewähr)

Kursbeginn
06.11.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Bochum (ohne Gewähr)

Kursbeginn
06.11.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Essen (ohne Gewähr)

Kursbeginn
06.11.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Dortmund (ohne Gewähr)

Kursbeginn
06.11.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Duisburg (ohne Gewähr)

Kursbeginn
27.11.2017
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Krefeld (ohne Gewähr)

Kursbeginn
08.01.2018
Zeit
Mo bis Fr: 08:30 – 15:15 Uhr in Düsseldorf (ohne Gewähr)

Berufsstart für Migranten

Gleiche Chancen schaffen

Im Jahre 2014 lebten ca. 16 Millionen Menschen mit Migrationshintergründen in Deutschland. Dies sind ca. 20 % unserer Gesamtbevölkerung. Im Vergleich zu Menschen ohne Migrationshintergründe hatten weniger dieser Mitmenschen eine versicherungspflichtige Beschäftigung. Dies hat sich bisher nicht geändert.Der Abbau von Sprachdefiziten gilt als einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration sowie darauf fußender Chancengleichheit.Ziel der EuBiA GmbH ist es, auf individuelle Bedürfnisse und Interessen einzugehen. Durch Erstellung eines individuellen Bewerberprofils wird der Bedarf an Förderung und Unterstützung festgestellt, der zum Abbau von Integrationshemmnissen z.B. in folgenden Bereichen notwendig ist.

  • fehlende Kenntnisse des Arbeitsmarktes
  • Sprachdefizite und fehlende Kenntnisse der Berufssprache
  • Beratung/Sozialcoaching
  • EDV
  • mangelnde berufliche Qualifikation
  • fehlende Einschätzung des eigenen Potentials
  • soziale Defizite

Inhalte

Kursschwerpunkte und Leistungsangebote

  • Vermittlung berufsrelevanter Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Erlangen des Sprachniveaus B2 gemäß des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprache (GER)
  • Perspektivenänderung
  • Abbau von Beschäftigungshürden
  • Qualifizierung
  • Erhalt der Marktfähigkeit
  • aktivierende Betreuung
  • Organisation des Tagesablaufs


Dabei stehen insbesondere arbeitsmarktrelevante Schlüsselqualifikationen wie Flexibilität, soziale Kompetenz, Lernfähigkeit, arbeitsbezogenes Problembewusstsein und Kulturtechniken im Mittelpunkt.

Ablauf der Maßnahme

  • individuelle Eignungsfeststellung
  • Erstellen eines Integrationsplanes mit persönlicher Modulzusammenstellung:

- Sprachtraining B1 zu B2 Niveau
- EDV: technische Grundlagenvermittlung und/oder Programmanwendung (Word, Excel, Internet)
- Bewerbungstraining
- berufliche und fachliche Qualifikation

Zulassungsvoraussetzungen

  • erfolgreiche Teilnahme an einem Sprachkurs mit Erreichen des Sprachniveaus B1
  • das erreichte Sprachniveau B1 ohne besuchten Integrationskurs
  • Bildungsgutschein

Abschluss

Nach Beendigung der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer/innen ein aussagekräftiges Zertifikat der EuBiA GmbH über die konkreten Inhalte und den Umfang der Maßnahme.

 

 

Downloads

zum Kontaktformular