Reha modular


Zielsetzung

Die Maßnahme bietet Rehabilitanden im Rahmen der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben eine individuell gestaltete und wohnortnahe Begleitung mit dem Ziel der dauerhaften Reintegration ins Arbeitsleben. Diese Begleitung richtet sich nach den jeweiligen Bedürfnissen, gemäß dem Leistungsvermögen des Rehabilitanden und erfolgt in enger Absprache mit dem Kostenträger. Dabei findet eine zeitnahe und regelmäßige Dokumentation unter Berücksichtigung der Motivationslage und Mitarbeit des Rehabilitanden statt, so dass der Berufsberater / Rehamanager des zuständigen Kostenträgers die Maßnahme flexibel steuern und jederzeit intervenieren kann.

Zielgruppe
Der Leistungsträger kann Rehabilitanden mit und ohne abgeschlossene Berufsausbildung zuweisen mit körperlichen und / oder psychischen Behinderungen, die Unterstützung bei der beruflichen Integration benötigen. Dies kann ein reiner Vermittlungsauftrag sein oder die Recherche einer vorgeschalteten (Kurz-)Qualifizierungsmaßnahme zur besseren Vermittelbarkeit, z.B. für Personen, bei denen aufgrund des Alters und / oder der persönlichen Voraussetzungen eine vollqualifizierende Maßnahme unrealistisch erscheint. Das Angebot steht auch Menschen gegenüber offen, für die eine betriebliche Umschulung in Frage kommt und die sich gegebenenfalls bzgl. ihres Umschulungsziels noch unsicher sind und / oder die noch keinen betrieblichen Umschulungsplatz haben. Die weitere Begleitung durch EuBiA Mitarbeiter im Verlauf einer Umschulung, z.B. prüfungsvorbereitend oder für die Organisation von Stützunterricht, kann zu jedem Zeitpunkt der Umschulung angeboten werden.

Reha modular

Kosten
Zuweisung durch Kostenträger

Dauer
Flexibel

Inhalte

Ablauf

Der Einstieg ist jederzeit, nach Kostenzusage des Leistungsträgers, möglich. Die Vorgehensweise ist stets klientenzentriert, kann aber als Ablauf exemplarisch wie folgt dargestellt werden:

 

o   Anamnese, Auswertung der med. Gutachten, Situationsanalyse

o   u. U. Durchführung einer psychologischen Testung als Grundlage für die Berufswegplanung

o   Profiling, Berufswegplanung

o   Erstellen oder Überarbeiten der kompletten Bewerbungsunterlagen

o   Je nach Zielsetzung: Recherche

o   einer geeigneten (Teil-)Qualifizierung

o   eines betrieblichen Umschulungsplatzes

o   eines Praktikumplatzes mit Übernahmeoption

o   eines Arbeitsplatzes gem. Restleistungsvermögen

o   Nachbetreuung

o   Auswertung und Bericht


Je nach Zielsetzung werden einzelne Module gebucht. Die Abrechnung der Begleitung erfolgt stundenweise.

zum Kontaktformular